Andrea Weber Newsletter Oktober 2018


Termine
Aktuelles

 
 Verflixt und zugenäht - Sprichwörterführung

 

Sprichwörtlich „Verflixt und zugenäht“  geht es bei der Sprichwörterführung zu, wenn ich mir als Hexe verkleidet, aber ohne etwas im Schilde zu führen kein Blatt vor den Mund nehme.  

Wer andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein, das ist schon klar, was aber, wenn etwas trotzdem in die Binsen geht, man nur „gerade noch“ die Kurve kratzt und trotzdem mit Haut und Haar in Bausch und Bogen den Kürzeren zieht beziehungsweise nicht ungeschoren davon kommt?

Egal, ob man blaues Blut hat oder nicht, wenn man nicht auf den Hund kommen will, darf man nicht die Flinte ins Korn werfen und  muss aufpassen, nicht ins Fettnäpfchen zu treten oder gar den Löffel - an der falschen Stelle - abzugeben

Man kann auch etwas durch die Blume sagen, aber ist es nicht oft besser, gleich den Nagel auf den Kopf zu treffen und deutsch zu reden

Überhaupt wenn es 13 oder gar dem Fass den Boden ausschlägtAlles klar und in Butter

Oder fühlen Sie sich, als hätten Sie ein Brett vor dem Kopf, wären mit ihrem Latein am Ende und es kommt Ihnen Alles spanisch vor?  

Lassen Sie sich kein X für ein U vormachen und keinen Bären aufbindenkaufen Sie nicht die Katze im Sackbringen Sie ihre Schäfchen ins trockene und erleben sie die sprichwörtlich mit allen Wassern gewaschene, geschichts- und geschichtenträchtige Stadt aus ganz neuen Blickwinkeln, sozusagen vom Hundertsten ins Tausendste!  Wie es sich für eine Münzstadt eben gehört. 

Treffpunkt zur speziellen Stadt- und Themenführung: 

Samstag, 15. September 2018 um 17:00 Uhr 
beim Brunnen am Oberen Stadtplatz. 

Preis pro Person: 9 Euro.   

Ich bin Feuer und Flamme und freue mich 
mit Herz und Seele
 schon auf diese Führung :-)

Bild: Pieter Brueghel der Ältere; 
Die niederländischen Sprichwörter, 1559, 
Öl auf Eichenholz, 117x163 cm, Gemäldegalerie Berlin

 

 

PS: 
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwende ich großteils nur die männliche Form, meine aber - je nach historischem Kontext - immer alle Geschlechter und möchte vor allem im Hier und Jetzt Menschen aller Zugehörigkeiten ansprechen: männlich, weiblich und intersexuell.

Vom Newsletter abmelden
© Andrea Weber 2012